Read more about the article Presse >> 20.4.–25.6.2021 / Ästhetik der Überwachung
Aesthetik der Ueberwachung Ausstellungsplakat

Presse >> 20.4.–25.6.2021 / Ästhetik der Überwachung

AUSSTELLUNGSTEXTDie Galerie Kunsthaus Raskolnikow und die Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden präsentieren vom 20.4. bis 25.6.2021 die Ausstellung „Ästhetik der Überwachung: Artefakte der politischen Kontrolle im fotografischen Bild“. Im Rahmen der Doppelausstellung werden im Kunsthaus Raskolnikow Fotoserien von Valentyn Odnoviun (UA) und Wolfram Kastl (D) präsentiert. Parallel dazu zeigt die Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden erstmals Gegenstände aus ihrem Sammlungsarchiv, die heute als museale Objekte von der politischen Unterdrückung des totalitären Regimes der DDR zeugen. Beide Künstler untersuchen in ihrer Arbeit mit den Mitteln der Fotografie die politische Unterdrückung in den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Zugleich bleiben sie in ihren kreativen Arbeitskonzepten…

WeiterlesenPresse >> 20.4.–25.6.2021 / Ästhetik der Überwachung
Read more about the article Bücher >> WBS70 fünfzig Jahre danach
WBS70 fünfzig Jahre danach

Bücher >> WBS70 fünfzig Jahre danach

"WBS70 fünfzig Jahre danach", Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung >>TEXTAUSZUG<< WBS70 fünfzig Jahre danach bietet eine Bandbreite an Aspekten und Zugängen rund um das Erbe des sozial(istisch)en Wohnungsbaus in Deutschland und Polen an. Es sind kurz gefasste Chroniken von Prozessen, die seit rund fünfzig Jahren in der Architektur und im Städtebau andauern, Abhandlungen zu den politischen und gesellschaftlichen Kontexten dieser Prozesse, lokale Fragmente zu Entwicklungen und ihren Konsequenzen und nicht zuletzt Kritiken, die der interessierte Leser in diesem Sammelband findet.Das Buch entstand als Begleitpublikation zur gleichnamigen Kunstausstellung, die aus Anlass des fünfzigsten Jubiläums der Wohnungsbauserie 70 im Herbst/Winter 2020/2021 im Kunsthaus…

WeiterlesenBücher >> WBS70 fünfzig Jahre danach
Read more about the article Bücher >> Kunst.off Plattenbau
Kunst.off Plattenbau Ausstellungskatalog WBS70 fünfzig Jahre danach

Bücher >> Kunst.off Plattenbau

Katalog zur Ausstellung "WBS70 fünfzig Jahre danach" / 30.10.—18.12.2020 >>TEXTAUSZUG<< Mit der politischen Wende um 1989/90 endete nicht nur die Ära des sozialistischen Wohnungsbaus. Die Plattenbauten verloren in den meisten Ländern des ehemaligen Ostblocks innerhalb von wenigen Jahren ihr Image als moderne und begehrte Wohnstätten. In vielen Regionen der ehemaligen DDR kam es in dieser Zeit zu einem fortschreitenden Bevölkerungsschwund, auch in den früheren Mustersiedlungen. Einige dieser Wohngebiete wurden im Zuge der neuen Belegungspolitik zu sozialen Brennpunkten. Mittlerweile, 30 Jahre nach diesem historischen Umbruch, erregt dieses architektonische Erbe jedoch immer mehr öffentliches Interesse. Künstler*innen, Fotograf*innen und Architekturhistoriker*innen haben den Plattenbau als…

WeiterlesenBücher >> Kunst.off Plattenbau
Read more about the article Presse >> 30.10.–Mitte März 2021 / WBS70 fünfzig Jahre danach
Plakat Kunst.Off Plattenbau Ausstellung WBS70 - fünfzig Jahre danach

Presse >> 30.10.–Mitte März 2021 / WBS70 fünfzig Jahre danach

AUSSTELLUNGSTEXT Die Galerie Kunsthaus Raskolnikow in Dresden präsentiert vom 30.10. bis Mitte März 2021 die Ausstellung „WBS70 fünfzig Jahre danach. Kunst.off Plattenbau“. Mit der politischen Wende um 1989/90 endete nicht nur die Ära des sozialistischen Wohnungsbaus. Die Plattenbauten verloren in den meisten Ländern des ehemaligen Ostblocks innerhalb von wenigen Jahren ihr Image als moderne und begehrte Wohnstätten. In vielen Regionen der ehemaligen DDR kam es in dieser Zeit zu einem fortschreitenden Bevölkerungsschwund, auch in den früheren Mustersiedlungen. Einige dieser Wohngebiete wurden im Zuge der neuen Belegungspolitik zu sozialen Brennpunkten. Mittlerweile, 30 Jahre nach diesem historischen Umbruch, erregt dieses architektonische Erbe…

WeiterlesenPresse >> 30.10.–Mitte März 2021 / WBS70 fünfzig Jahre danach
Read more about the article Bücher >> Raskolnikow Annual 2020
Raskolnikow Annual 2020, Jahresheft des Kunsthaus Raskolnikow e. V. in Dresden

Bücher >> Raskolnikow Annual 2020

Jahresheft des Kunsthaus Raskolnikow e. V. / Galerie >>TEXTAUSZUG<< Das Raskolnikow Annual ist die neueste Initiative des Kunsthaus Raskolnikow e. V. / Galerie. Das Heft soll veranschaulichen, was im Kunstverein innerhalb der letzten zwölf Monate geschah, aber auch einen Ausblick auf das bevorstehende Programm geben. Zusätzlich werden die wichtigsten Eckpunkte unserer Tätigkeiten als Ort der Kunst- und Kulturvermittlung aufgeführt. Wir erhoffen uns damit, unser vielseitiges Programm mehr in die Öffentlichkeit zu rücken und wollen unsere Förder- und Kooperationspartner über die aktuellen Aktivitäten informieren.  Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre und wir sehen uns demnächst im Kunsthaus Raskolnikow Erscheinungsjahr: 2020 Gestaltung und…

WeiterlesenBücher >> Raskolnikow Annual 2020
Read more about the article Bücher >> Andrea Myers „Neon Speed“
Ausstellungskatalog Andrea Myers "Neon Speed"

Bücher >> Andrea Myers „Neon Speed“

Katalog zur Ausstellung "Neon Speed" / 7.2.–19.4.2020 >>TEXTAUSZUG<< Andrea Myers erschafft Licht. Ich mag, wie das klingt, da es ihre Werke am besten zu beschreiben scheint. Aus rechteckigen Stoffteilen, die mit maschinellen Steppnähten zusammengehalten werden, erschafft sie fließende, anschwellende Textilobjekte, die zu glitzern und zucken scheinen wie die Sonne auf dem Wasser, Licht durch strukturiertes Glas oder sogar ein störanfälliger Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung. Myers arbeitet mit einer simplen Einschränkung: Diese rechteckigen Stoffteile behandelt sie wie präparierte Pinselstriche oder Markierungen, vielleicht könnte man sie sogar Pixel nennen, und begnügt sich dabei mit der Palette, die ihr die Textilindustrie zur Verfügung stellt. Sie…

WeiterlesenBücher >> Andrea Myers „Neon Speed“
Read more about the article Bücher >> Yvonne Most „Lausitz / Łužica“
Yvonne Most, Lausitz / Łužica, Ausstellungskatalog zur "Heimat, Domizna, Domovina" im Kunsthaus Raskolnikow, Dresden, Kurator Tomasz Lewandowski

Bücher >> Yvonne Most „Lausitz / Łužica“

Katalog zur Ausstellung "Heimat, Domizna, Domovina" / 27.3.–10.4.2020 >>TEXTAUSZUG<< In der Lausitz verloren in den vergangenen 80 Jahren mehr als 30.000 Menschen ihre Heimat, weil sie dem Tagebau weichen mussten. Ungefähr 136 Orte verschwanden ganz oder teilweise. Mich hat beschäftigt, dass die Umsiedlungen für die Betroffenen eine komplexe Veränderung ihres sozialen Umfeldes darstellen. Ich bin keine Spezialistin für umweltpolitische Braunkohle-Fragen geworden. Mich hat stets das Kulturelle interessiert – der Heimatbegriff. Ich wollte den Schmerz, die Trauer, die Stille, die Sehnsucht zeigen, die in mir entstand, als ich anfangs an der Tagebaukante stand, schwarze Löcher in der Landschaft, soweit mein Auge reicht.…

WeiterlesenBücher >> Yvonne Most „Lausitz / Łužica“